Operation des Grünen Stars

Unter einem Glaukom oder einem Grünen Star versteht man eine fortschreitende Schädigung des Sehnerven, die in den meisten Fällen durch einen zu hohen Augeninnendruck verursacht wird. Erst in einem fortgeschrittenen Stadium dieser schleichenden Erkrankung bemerkt der Patient eine Verschlechterung des Sehens. Bis dahin verläuft die Krankheit schmerzlos und die Sehfähigkeit ist subjektiv nicht eingeschränkt. Umso wichtiger ist die Früherkennung des Grünen Stars.

Wenn ein Glaukom diagnostiziert wurde, wird in den meisten Fällen zuerst eine medikamentöse Therapie eingeleitet, um den Augendruck zu senken. Es gibt aber außerdem die Möglichkeit , mittels eines neueren Laserverfahrens - der sog. SLT-Therapie - den Augendruck erfolgreich zu reduzieren. In fortgeschrittenen Fällen kommen auch chirurgische Verfahren zum Einsatz.

Bitte sprechen Sie uns an, wir erläutern Ihnen gerne alle Möglichkeiten der Vorsorge, Diagnostik und Therapie des Grünen Stars.

Mitglied in der Qualitätsgemeinschaft Augenheilkunde Nord


Mitglied im Qualitätsverbund von Augenärzten im gesamten Bundesgebiet